DCC

DCC Vorstand Der Dresdner CV-Cirkel (DCC) wurde 1991 von den in Dresden und der Umgebung lebenden Cartellbrüdern gegründet, um auch hier einen Treffpunkt für die Alten Herren sowie Studierende zu schaffen. Der DCC war es auch, der dann den maßgeblichen Anteil an der Wiederbegründung einer katholischen Studentenverbindung in Dresden nach den Prinzipien des CV hatte, so dass bereits am 14.7.1992 die KDStV Chursachsen ins Leben gerufen wurde.

Mittelpunkt dieses Zirkels ist der DCC-Stammtisch, der jeden zweiten Dienstag des Monats im Augustiner an der Frauenkirche, ab 19:00 Uhr stattfindet, sofern nicht anders bekannt gegeben. Der DCC arbeitet im Übrigen sehr eng mit der KDStV Chursachsen zusammen, somit ergeben sich einige Schnittstellen im Semester.  Zu all diesen Veranstaltungen sind alle Cartell- und Bundesbrüder, sowie natürlich auch Damen und Gäste herzlich eingeladen.