Archiv der Kategorie: Event

Kirche

Semstereröffnung

KircheWie es sich für eine katholische Studentenverbindung geziemt, begann unser Semester mit der Feier der Hl. Messe zum Samstagabend, den 11.10.2014 in der Kathedrale zu Dresden. Hauptzelebrant in diesem sehr festlichen Gottesdienst war S.E. Bischof  Dr. Heiner Koch. Unser Bunderbruder der hochwürdiger Herr Domvikar begleitete die Feier als Konzelebrant und Zeremonienmeister. Nach dem Segen Gottes durften wir auf unserem Haus einige Gäste begrüßen. Stellvertretend seien die Cartellbrüder aus Wien und München genannt. Somit war das Chursachsenheim mit aktiven Bundesbrüdern, unseren Alten Herren und unseren Gästen reich und fröhlich gefühlt. Bevor die Kneipe geschlagen wurde, stärkten wir uns noch gemeinsam beim Abendbrot.

Nach zwei Stunden studentischen Gesanges, Reden, Grußwörtern und einer feierlichen Burschung, ließen wir den Abend auf unserem Haus gemütlich ausklingen.

22. Stiftungsfest

Stiftungsfest bild für homep

Das Stiftungsfest einer Verbindung ist wie ein Zusammenschluss von Weihnachten, Ostern und Pfingsten. Nach langen und ebenso anstrengenden Vorbereitungen freuten wir uns, als wir gegen 18 Uhr am vergangenen Freitag Alles aufgebaut, hingestellt, angestellt und fertig gemacht hatten. Dies war selbst mit über 10 Aktiven kaum zu schaffen, da zwei Frauen der Bundesbrüder und einige weitere Herren aus unseren Reihen, gefühlte vier Tage in der Küche standen. Dieses Büffet ließ sich wahrlich sehen. Gegen 19 Uhr kamen unsere ersten Gäste. Im weiteren Verlauf des Abends, erschienen nicht nur sehr viele aus unserer Altherrenschaft mit ihren Frauen, sondern auch befreundete Verbindungen aus Dresden.

Am frühen Samstagmorgen startete ein Bundesbruder mit allen Frauen zu unserem „Damen-und Gästeprogramm“. Der Ausflug zum, nahe der Stadt Dresden liegenden, Schloss Moritzburg und mit dortiger Führung durch das alte Gemäuer fand besonders guten Anklang. Unsere vor Ort gebliebenen aktiven Studenten sowie unsere Alten Herren tagten währenddessen auf unserem Haus und beratschlagten über administrative Angelegenheiten. Nachdem die Damen gegen 16 Uhr wieder in Dresden ankamen, gab es noch eine kleine „Verschnaufpause“ bis wir 18 Uhr im italienischen Dörfchen uns alle zum gemeinsamen Abendessen trafen.

20 Uhr begannen wir unseren, gut besuchten Festkommers. Auch an diesem Abend waren wir nicht unter uns, auch hier erfreuten wir uns an reger Beteiligung, von befreundeten Verbindungen sowie von einigen Eltern der aktiven Bundesbrüder. Nach dem herrlichen Festkommers begaben wir uns auf unser Haus und ließen dort den Abend bzw. die Nacht heiter ausklingen.

Am nächsten Morgen sah man die Anstrengungen in aller Gesichter. Dennoch ließen wir es uns nicht nehmen in der Kathedrale zu Dresden, im Hochamt zu chargieren. Der Segen Gottes darf bei einem Stiftungsfest selbstverständlich nicht fehlen. Wer nach der Hl. Messe noch Kraft und Freude hatte, konnte sich auf unserem Haus nochmals treffen und das Wochenende revue passieren lassen.

Auf diesem Weg wollen wir nochmals allen Helfern danken! Besonders den Damen unserer Bundesbrüder ohne deren Unterstützung das Stiftungsfest nicht so rund abgelaufen wäre.

Winterfest 2014

Dresden im WinterWie bereits angekündigt wird vom 17. bis 19. Januar unser alljährliches Winterfest stattfinden.
Hierzu möchten wir herzlich einladen. Zum Begrüßungsabend laden wir am Freitag gegen 20 Uhr auf unsere Konstante in die Tieckstraße 9.
Die Convente finden am Samstag vormittags statt, näheres dazu findet sich in der Einladung.
Der Kommers beginnt 20 Uhr in der Wachbergschänke, ab 18 Uhr besteht vorher die Möglichkeit zum Abendessen. Die Festrede des Kommerses wird Staatssekretär a.D. Harro Semmler, vormaliger Direktor beim Deutschen Bundestag, halten.

Für den Kommers und das Abendessen bitten wir um rechtzeitige Anmeldung bei den Chargen!
Nach dem Besuch der Hl. Messe 10:30 Uhr in der Kathedrale wollen wir am Sonntag das Winterfest beim Exbummel ausklingen lassen.

Wir freuen uns auf euer kommen!

Programm des Winterfestes im Wintersemester 2012/13 im Überblick:

Freitag, 17. Januar

20:00 Uhr Begrüßungsabend (Chursachsenheim)

Samstag, 18. Januar

10:00 – 16:00 Uhr Sitzungen und Convente

18:00 Uhr Abendessen (Wachbergschänke)

20:00 Uhr Festkommers

Festrede „Der Deutsche Bundestag backstage – Arbeitsorganisation und Verwaltung eines Parlaments“  des  Staatssekretär a.D. Harro Semmler, vormaliger Direktor beim Deutschen Bundestag.

Sonntag, 19. Januar

10:30 Uhr Heilige Messe (Kathedrale)

12:00 Uhr Exbummel

Havana Night Party

Havana Club vor nächtlicher SkylineDer Sommer ist vorbei!? Nicht bei uns!
Egal wie das Wetter wird, bei uns werden karibische Gefühle geweckt. Getanzt wird auf der Party natürlich zu cubanischen Rythmen und wer die südländische Ausgelassenheit noch nicht im Blut hat dem helfen vielleicht unsere Cocktails wie Cuba-Libre und Mojito, die es wie gewohnt wieder zum Unkostenpreis geben wird.  Los geht es um 21 Uhr auf der Tieckstraße 9.
Der Eintritt ist natürlich frei.
Wir freuen uns auf dich!

Und hier geht’s zum Facebook-Event…

Mehr Informationen über uns und zu unserem Semesterprogramm findet ihr auf dieser Homepage.

Eröffnung des Sommersemesters 2013

Kneipe_Joe Es ist wieder soweit!

Ein neues Semester beginnt. Natürlich wird es, wie tradionell üblich, mit einer                         Semesterantrittskneipe von unserem Senior eröffnet.

Die Kneipe findet am Samstag dem 13.04. , bei uns auf der Konstante statt. Vorher wird es ab ca 19:00 Uhr eine kleine Stärkung als Grundlage geben, bevor dann ab 20:00 Uhr die Kneipe in einer hoffentlich trinkfreudigen und spaßigen Runde beginnt.

Vor der Kneipe wird ab 16:30 für Bundesbrüder noch der 1. Burschenconvent des Sommersemesters abgehalten.

Wir freuen uns auf deinen Besuch! Und werden dich mit einem kalten Pils oder Hefe erwarten!

Feuerzangenbowle und Thomastag

Feuerzangenbowle„Einjeder nur einen wünzigen Schluck!“
Am Donnerstag den 17.12.2009 wollen wir zu e.v. KDStV Saarland zu Jena fahren um dort mit den Cartellbrüdern eine herrliche Feuerzangenbowle zu zelebrieren. Gleich Tags darauf werden wir dann direkt von Jena aus in Richtung Nürnberg zum legendären Thomastag aufbrechen.
Wer sich noch kurzfristig anmelden möchte sollte das beim Fuxmajor tun.

Vortrag: was will Scientology in den neuen Bundesländern?

Die Gesellschaft zur Förderung Studentischer Kultur e.V. (GFSK) bietet in Kooperation mit der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung am 19. November 2009 ein interessantes Podium zum Thema Scientology. Für die Abendveranstaltung an der Technischen Universität Dresden konnte der ehemalige bayrische Ministerpräsident Dr. Günther Beckstein und die Hamburger Sektenexpertin Ursula Caberta als Referenten gewonnen werden. Im Einführungsreferat wird Dr. Beckstein aus seinen Erfahrungen als ehemaliger Innenminister von Bayern seine Sicht zu der „Church of Scientology“ schildern. Spannung verspricht auch der anschließende Vortrag von Frau Caberta, welche sich als Leiterin der „Arbeitsgruppe Scientology“ des Hamburger Senats international als engagierte Kämpferin gegen Scientology einen Namen gemacht hat und schon mehrfach für ihre kritischen Äußerungen angegriffen wurde.
Die Vorträge bilden die Grundlage für die Podiumsdiskussion, welche schon allein durch ihre vielseitige Zusammensetzung eine kontroverse Debatte verspricht. Geleitet wird die Diskussion von der renommierten ZDF-Journalistin Stephanie Gargosch.

Nähere Infos unter: www.gfsk-dresden.de oder

telefonisch montags bis freitags von 11 bis 14 Uhr unter 0176/374 09 819