DCC Stammtisch – „Dresdner Interregnum 1991“

Filmplakat_Dresdner_Interregnum_1991_wikipediaAm Dienstag, den 08.03.2011 19.30 Uhr lädt der Dresdner CV-Cirkel wieder zum Stammtisch, welcher dieses Mal im Italienischen Dörfchen im Weinzimmer stattfindet.
Für den Abend konnte Herr Werner Kohlert gewonnen werden, welcher seinen Dokumentarfilm „Dresdner Interregnum 1991“ vorstellt.

„Dresdner Interregnum 1991“ ist ein einmaliges Dokument, das es so im Anliegen, Umfang und Ausführung in Ostdeutschland noch nicht gegeben hat. Im Oktober 1991 filmte der Dresdner Kameramann, Autor und Regisseur Werner Kohlert, seine Stadt im Auftrag des Kulturamtes.
Quelle: Programmkino Ost

Der Film bietet sicherlich einiges an Diskussions- und Gesprächsstoff, viele DCC Mitglieder kennen Dresden noch aus dem Jahr 1991 indem auch die Gründung des DCC liegt.

„Als ich jetzt meine Filmaufnahmen von damals sah, war ich erschrocken und deprimiert. Ich hatte fast vergessen, wie und wo wir gelebt haben. Es verschlug mir die Sprache.“
Zitat:Werner Kohlert

Artikelbild:Wikipedia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.